Die Komplettlösung für die Verwaltung von Immobilien

Seit mehr als 25 Jahren gibt es Hausverwaltungssoftware von Michael Kutscher.
Diese Erfahrung und die Anregungen zahlreicher Anwender stecken in diesem Produkt.

Zeit und Arbeit sparen Lastschrifteinzugsverfahren
Überweisungen
Electronic-Banking
Dauerbuchungen
Automatische Verbuchung von Kontoauszügen
Sollstellungs-Übernahme aus Wirtschaftsplan
Computer-Telefonie
Datenträgeraustausch mit Heizkostenfirmen
Automatische Verbuchung von Heizkostenabrechnungen
Assisten für Lohnkosten und Haushaltsnahe Dienstleistungen
Arbeit organisieren Terminverwaltung
Projektverwaltung
Beschluss-Sammlung
Workflow-Management (bei Netzwerkversion)
Nachrichtenaustausch zwischen Arbeitsplätzen (bei Netzwerkversion)
Aktivitätenjournal
Optimale Auswertungen Nebenkostenabrechnung in mehreren Gestaltungsformen
Gesamt- und Einzelwirtschaftsplan
Mahnungen
Mahnlisten, Saldenlisten, Soll-Listen
Wohnungslisten, Namenslisten, Anwesenheitslisten
Wohnungskonten, Sachkonten und Journale
Sonderumlagen
Projektkosten-Konten
Serien- und Einzelbriefe (wahlweise mit eingebautem Textprogramm oder Microsoft Winword)
Individuell gestaltbarer Briefkopf, mit Firmenlogo
Leistungsfähig
und flexibel
Wohnungszahl unbegrenzt
Bis zu 999 Wohnanlagen (Häuser)
WEG-Verwaltung
Mietverwaltung
Sondereigentumsverwaltung
Gewerbliche Zwischenvermietung
Pro Haus bis zu 400 Kostenstellen, 31 Verteilerschlüssel, 31 Untergruppen
Kutschers Hausverwaltung bietet Ihnen professionelle Leistung zum fairen Preis! Sie können online eine Kurzvorführung ansehen um das Programm kennenzulernen. Dazu muß nichts installiert und nichts eingegeben werden. Klicken Sie bitte einfach auf


Unverändert bietet das Programm alles, was zum Abrechnen auch komplexer Wohnanlagen gebraucht wird.


Hardwarevoraussetzungen:


Mindestvoraussetzung: PC mit 256 MB RAM, Festplatte 40 GB, Windows 2000, 2003, XP oder Vista.
Empfohlen: PC ab 512 MB, Festplatte ab 40 GB, Bildschirm mit Auflösung 1024x768 Punkten oder höher und 256 Farben oder höher.
Für die Multimedia-Demonstrations-CD: zusätzlich CD- oder DVD-Laufwerk, Soundkarte, Lautsprecher oder Kopfhörer, Bildschirm Mindestauflösung 1024x768 Punkte und 256 Farben.
Für Internet-Updates: Internet-Zugang mit installierter 32-Bit-zugangssoftware oder Zugriff auf das Internet über einen Router.
Für Computer-Telefonie: Geeignete Wählvorrichtung oder mit dem PC verbundenes Telefon/Telefonanlage, entsprechend eingerichtete "Windows-Wahlhilfe".